Herbstferien auf der Farm 2022

Am ersten Ferientag (der Brückentag) war ja ungewohnter Weise am Vormittag für 3 Stunden geöffnet für alle Kinder, die kommen wollten. So konnten viele Kinder ihren ersten Ferientag gemeinsam auf der Farm verbringen.

Am Mittwoch starteten wir mit dem anmeldepflichtigen Ferienprogramm, was sehr schnell wieder ausgebucht war. Wir hatten 3 wunderschöne Tage mit den Kindern auf der Farm. Dank einiger ehrenamtlicher Helfer konnten die Kinder hier sehr vielfältig Begleitung in ihrem unterschiedlichen Tun erfahren. Es ist so klasse, dass wir eure Unterstützung haben! Es wurde viel gespielt, gebastelt und an den Hütten gebaut. Der Umgang mit den Ponys war wie so oft ein Highlight. Teamarbeit war gefragt!

Florian hatte wieder die Outdoor Küche übernommen und uns bestens versorgt. Auch ein Dankeschön an alle Eltern, die uns wieder mit leckersten Nachtischen verwöhnten!

Sommerferien auf der Farm 2022

Wir hatte eine sehr, sehr schöne und sehr belebte Sommerzeit während der Schulferien hier bei uns auf der Farm.

Nach vielfacher Nachfrage konnten die Kinder sich zum ersten Mal nach den Einschränkungen von Corona wieder auf eine Farm Übernachtung freuen! Am ersten Ferientag starteten wir!

Die Zelte wurden auf dem Bolzplatz und hinter dem Teich teilweise mit der Hilfe der Eltern errichtet. Obwohl wir leider mit heftigem Regen und Gewitter klarkommen mussten und so die Nachtwanderung ein früheres Ende fand, hatten wir ein tolles gemeinsames Erlebnis. 

Robert, unser Hahn krähte schon um 2.30 Uhr und die ersten Kinder waren um 6.00 Uhr wieder auf den Beinen. Schnell war das Feuer wieder entzündet und es konnten die Reste Stockbrotteig bereitet werden. Auch die gemeinsam gekochte Suppe vom Abend fand nochmals Abnehmer. 

Das Frühstück zum Abschluss gab es dann um kurz nach 9.00 Uhr. Dann hieß es wieder Abschied nehmen, nachdem die Zelte wieder abgebaut waren.                                                                                

In der ersten Augustwoche hatten wir die Vormittage geöffnet und mit der personellen Unterstützung des Personalpools Plochingen und der Unterstützung von einem unser jungen ehrenamtlichen Mitarbeiter konnten wir hier täglich 35 Kinderneinen Platz anbieten.

In den darauffolgenden 2 Wochen nutzte die Erziehungshilfestelle die Farm für ein „integratives“ Angebot und bot an jeweils 3 Tagen pro Woche eine Möglichkeitfür alle Kinder die Farm in ihrer Angebotsvielfalt zu erleben. Diese Kooperation gelang wieder sehr, sehr gut. Wir freuen uns, wenn es im kommenden Jahr wieder zu einer Wiederholung kommen kann.

Die darauffolgende Woche war die Farm tatsächlich nur von den Hühnern und den Ponys bewohnt, die zweimal täglich von den sehr einsatzfreudigen ehrenamtlichen Mitarbeitern des Vereins bestens versorgt wurden.

Wie immer fanden in den letzten beiden Ferienwochen das Sommerferienprogramm des Personalpools Plochingen (3PKJF) wie immer auf der Farm statt. Wie starteten für die Kinder am Vormittag um 10.30 Uhr und bereiteten in der Outdoor-Küche ein Mittagessen zu. Von einigen Eltern wurden wir wieder wunderbar mit Nachtischen versorgt. Nochmals herzlichen Dank dafür.                                                                                                                                                                    

Die Kinder konnten sich frei entscheiden, ob sie das Angebot bei den Ponys annehmen möchten, oder wann sie im Werk- und Bastelangebot andocken wollten. Viele hatte Freude auf dem Bolzplatz, im Trampolin und in der Hängematte. In den Hütten wurde gebaut und eingerichtet, der Sandplatz mit Wasserpumpe wurde rege genutzt und beim Abriss des maroden Turms halfen Alle mit. In der Mittagspause nutzen einige auch Brettspiele. Bei den Ponys ging es diesmal vermehrt um Teambuilding, Kommunikation und Vertrauensübungen. Mit verbundenen Augen ein Pony durch einen Parcours führen, geleitet durch das eigene Gruppenteam. Das war eine sehr spannende Herausforderung, die die Kinder gemeistert haben.

Es waren zwei sehr, sehr schöne Wochen, wo wir mit großer Freude erfahren konnten, dass Kinder mit ihrer Coronaerfahrung inzwischen wieder miteinander spielen können. 

Herzlichen Dank an alle ehrenamtlichen Helfer und überhaupt: an das gesamte Team in diesen intensiven Tagen in diesen Wochen!

Pfingstferien auf der Farm 2022

Wir waren innerlich gewappnet: wir fürchteten nasses und gewittriges Wetter, doch zum Glück irrte sich die Wettervorhersage zu unseren Gunsten!

Es blieb bis auf einen Regenguss an den anderen Tagen immer trocken, bis die Kinder abgeholt wurden.

Zum ersten Mal seit die Pandemie uns heimgesucht hat konnten wieder 35 Kinder täglich auf die Farm.

Wie haben es alle zusammen sehr genossen!

Auch dank des Einsatzes unserer jungen ehrenamtlichen Helfer konnten die Kinderdie Farm in ihrer Vielfalt erleben, bewohnen und genießen!

Es war möglich, etwas mit den Ponys zu erleben, es gab sportliche Angebote: das Trampolin, Fußball, Dutchball und Volleyball. 

Der Wasser- und Sandplatz wurde viel und vielfältig genutzt, wie man auf den Fotos erkennen kann.

Zahlreiche Kinder waren ausgiebig in unserem Bastel- und Werkbereich beschäftigt mit der Herstellung von Schwirrbienen, Gemälden der besonderen Art und der Auseinandersetzung mit der 3. Dimension mit Yton. Und natürlich mit dem, was die Kreativität ihnen eingeflüstert hat.

Auch Brettspiele fanden Mitspieler: Rummycup, Sagaland und Uno waren die Favoriten.

Die Feuerstelle war nicht nur zum Stockbrotbereiten belebt. Feuer ist ein sehr gefährliches Element. So ist es wichtig, den Umgang damit zu lernen. Außerdem ist es auch super interessant! 

Sehr lecker bekocht wurden wir alle aus unsere Outdoorküche. Vielen Dank ans Koch Team und besonders auch an die Eltern, die uns sehr verwöhnt haben mit Nachtischen! 

Osterferien auf der Farm 2022

Viel Sonne und glückliche Kinder beim diesjährigen Osterferienprogramm auf der Farm!

 

Der Wettergott hat es dieses mal sehr gut mit uns gemeint. Vier Tage durchweg Sonne und angenehme Temperaturen, bei denen auf der Farm gebastelt, gespielt und mit den Ponys gearbeitet wurde. Dutchball, Werwolf, das Trampolin, der Hüttenbau, filzen, malen und die Ponys waren an der Tagesordnung und es hat allen sehr viel Spaß gemacht. Es gab jeden Tag leckeres, selbstgekochtes Mittagessen und viele Kuchen, Hefezöpfe, Muffins und Obstspenden der Eltern, die uns den Mittag versüßt haben. Hierfür ein großes DANKESCHÖN!!! 

 

Wir freuen uns schon auf die Pfingstferien mit Euch!

 

Euer Farmteam

Faschingsferien auf der Farm 2022

Die Faschings Woche hat uns mit sonnigem und klirrkaltem Wetter beschenkt.                                    

So stand „wie mache ich Feuer“ auf dem Plan. Die Ponys haben mit den Kindern einen Parcours absolviert und das neue Volleyballnetz wurde mit viel Spaß eingeweiht. Auch in der Werkstatt ging es die Woche turbulent zu. Es war eine sehr schöne Woche mit euch!